TRÄUM WEITER 

ist eine fotografische Transformation von Visionen und Materialien, die Hilla Steinert für ihre Performances nutzt und sammelt. In aller Stille ohne Publikum inszeniert, ist sie eine Erweiterung des performativen Prozesses.

Das Foto ist Teil der Bilder, die in seit langem anhaltender Zusammenarbeit mit Uwe Arens entstehen, eine Verschmelzung ihrer beider Künste. 

 

Vielen Dank an MP Warming 

 

http://frankeprogram.yale.edu/news/bird-architecture-coevolutionary-aesthetics-bird-and-man 

 

2016, Institute Library Gallery, New Haven, USA